Dienstag, 28. Juni 2022

Schützenwesen - Es muss weitergehen.....

Es muss weitergehen.....

Das sahen auch die Aktiven vom Schützenverein Osterwanna von 1910 e. V. so und organisierten ein Sommerfest - genau an dem Wochenende, an dem der Verein traditionsgemäß sein Schützenfest veranstaltet hätte. Im Vorfelde meldete die Vorhersage weniger geeignetes Wetter. Das relativierte sich jedoch, je näher der Tag rückte und letztendlich feierte der Verein mit seinen Gästen an einem herrlichen und trockenen Sommerabend. 

Vorsitzender Michael Blasius eröffnet den Abend

Die große Zahl der Teilnehmer überraschte zunächst, zeigte jedoch auch, dass man wieder aktiv werden und sich zu einer Gemeinschaftsveranstaltung treffen wollte. Der Festausschuss hatte einen Holzvogel als Preisscheibe aufgelegt. Die Möglichkeit, sich einen der gestifteten Preise zu sichern, nahmen die Gäste reichlich wahr. 12 Preise, gestiftet von Firmen und Privatpersonen in und um Wanna, fanden am Ende des Vogel-Schießens mit der Armbrust neue Besitzer. Den 1. Preis, einen Gutschein im Wert von 30€, sicherte sich Michael Pries.

Preisverteilung!
 

In gewohnter Professionalität versorgten Bodo Bursky und Uwe Röhrig die Gäste mit Grillgut. Die Schützendamen des Vereins hatten ein reichhaltiges Salatbufett bereit gestellt. Man langte demensprechend auch kräftig zu.

Der Getränkewagen, gemanagt vom Festausschuss und weiteren Freiwilligen, war zentraler Treffpunkt. Bei guten Gesprächen unterhielt sich die Schar der Feiernden bis weit nach Mitternacht.



 

Nicht wenige nutzten die Gelegenheit und machten sich ein Bild vom Stand der Bauarbeiten an der sanitären Anlage, die aktuell in der Scheune des vereinseigenen Geländes errichtet wird.

Genau kann es noch nicht definiert werden, aber so langsam geht es vorwärts und die ersten offiziellen Schießsportveranstaltungen dürften nicht mehr in ganz so weiter Ferne liegen. Auf dieser Seite wird weiter über den Stand der Bauarbeiten berichtet.


Keine Kommentare: