Berichte Archiv


Jahreshauptversammlung 2017

Mit vielen Ehrungen und Auszeichnungen, aber auch mit wehmütiger Erinnerung an 10 verstorbene Mitglieder, führte der Verein im Vereinslokal seine Jahreshauptversammlung durch.

1. Vorsitzender Michael Blasius begrüßte dazu über 40 Mitglieder des Vereins.


Neben zahlreichen langjährigen Mitgliedschaften und Ernennungen zu Ehrenmitgliedern, erhielten auch die Vereinsmeister die entsprechenden Auszeichnungen:

Karl-Heinz Möller (2.v.r.)

Michael Blasius

Bärbel Weihe (r.)
Nach der Versammlung  stellte sich die Gruppe der geehrten Mitglieder zum Gemeinschaftsfoto vor der Trophäensammlung des Vereins auf:

in der Mitte hinten Bürgermeisterin Nicole Friedhoff

Vereinsmeister 2016

Die Vereinsmeister des Jahres 2016: Senioren Karl-Heinz Möller, Damen Bärbel Weihe und Herren Michael Blasius (v.l.n.r)
Als Vereinsmeister für das Schützenjahr 2016 wurden geehrt:
 
Damen: Bärbel Weihe Herren: Michael Blasius
Seniorinnen: nicht besetzt Senioren: Karl-Heinz Möller
Kaiserin:   Traute Cordts  Kaiser: Heino Otten
 
 
Ehrenmitglieder 2017


50 Jahre Mitgliedschaft

25 Jahre Mitgliedschaft


15 Jahre Mitgliedschaft



Herbstschießen 2016

Im Rahmen des traditionellen Herbst- und Abschlussschießens ermittelten die Schützendamen und -herren das  neue Kaiserpaar des Vereins:

Traute Cordts und Heino Otten

Das neue Kaiserpaar mit dem 1. Vorsitzenden Michael Blasius (li.)






Schützenfest 2016

Wieder feierte der Verein ein gelungenes und harmonisches Schützenfest. Dem unbeständigen Wetter wurde "getrotzt" und auf allen Ständen war reger Betrieb.
Die Veranstaltungen des Wochenendes waren gut besucht und am Ende konnte die neue Königsfamilie die "Regentschaft" übernehmen.

Das Königspaar, Petra und Heino Otten, umringt von seiner gesamten Mannschaft...


Fahnenmarsch

Ehrentanz
..........................................................

Generalversammlung 2016 - Bewährtes erhalten

Auf der Jahreshauptversammlung des Vereins am 15.01.2016 wurde der Vorstand in seinen Ämtern bestätigt. Der Festausschuss wurde um 2 Mitglieder erweitert. Zahlreiche Ehrungen für langjährige Mitgliedschaften - bis hin zu 50 Jahren - rundeten die harmonisch verlaufene Versammlung ab.

Alle Geehrten mit Vorstand

Der Vorstand (Vorsitzender M. Blasius, re., 2. Vorsitzender H. Otten, mi., ehrt Dieter Hansen für 50 Jahre Mitgliedschaft
 .........................................................




Nach dem Weihnachtsschießen stehen die Vereinsmeister 2015 fest:

von links: Heino Otten (Herren), Maren Otten (Damen),

Inge Schulz (Seniorinnen), Karl-Heinz Möller (Senioren).

Damit endete das Schützenjahr 2015.
..........................................

Unsere Königsfamilie 2015/2016
Der Vorsitzende, Michael Blasius (re.) hat die neuen Würdenträger proklamiert.
















Bärbel Weihe und Jan Schröder sind das Königspaar.

Start des Schützenfestes mit dem kleinen Umzug    

Zu den Bildern vom Sonntag hier entlang




.............................................




Der Schützenverein Prieros und der Bürgermeister des Ortes im Spreewald überbrachten attraktive Geschenke.
..................................

Versammlung wählt Heino Otten zum zweiten Vorsitzenden

Kürzlich fand die gut besuchte Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwanna im Vereinslokal „Schulzes Gasthaus“ statt. Jahresberichte, Ehrungen und ein Rückblick auf das zurückliegende Jahr bestimmten den Ablauf der Jahreshauptversammlung des Schützenvereins Osterwanna von 1910 e.V. Vorsitzender Michael Blasius begrüßte alle Mitglieder, die amtierende Königsfamilie, Gäste, Sponsoren sowie Bürgermeister Hans-Hermann Peters. Anwesend waren über 60 Mitglieder  

Der Vorsitzende des Schützenvereins Osterwanna Michael Blasius (vordere Reihe links) und der neu gewählte 2. Vorsitzende Heino Otten (ganz rechts), ehrten auf der Jahreshauptversammlung die langjährigen Jubilare des Vereins

  In seinem Jahresbericht ging Vorsitzender Michael Blasius auf die zurückliegenden Wettkämpfe und div. Veranstaltungen wie z.B. Eröffnungsschießen, Fahrt ins Blaue, Schützenfest, Königsbiertrinken, Herbst und Weihnachtsschießen und die Teilnahme am Umzug zur 875 Jahr Feier in Wanna mit zwei Fahrzeugen, sowie die Jubiläumsfeier 700 Jahre Prieros ein. Dass der Verein eine feste Größe im Ort ist, ging aus den Jahresberichten bei der Generalversammlung am Freitagabend hervor. Auch dass man einige Investitionen am Schießstand vornehmen musste, verschwieg er nicht. Ebenso die Schießstandabnahme durch den Landkreis Cuxhaven. Er dankte den zahlreichen Helfern, die bei der Umsetzung der wichtigsten öffentlichen Vereinsveranstaltungen wie dem Schützenfest und den vielen Veranstaltungen tatkräftig geholfen haben. Ohne Hintergrundakteure geht es nicht, so der 1. Vorsitzende. Auch für dieses Jahr plant der Schützenverein Osterwanna e. V. von 1910 wieder am 27. und 28. Juni das traditionelle Schützenfest. Vorsitzender Blasius bedankte sich für die gute und lebhafte Beteiligung bei allen Veranstaltungen, ein Dank ging auch an alle Sponsoren. Der Dank galt nicht nur den Sponsoren der Pokale, Geld- und Sachspenden, die mit ihrer Spende die Verbundenheit zum Schützenverein Osterwanna dokumentierten, sondern auch der großen Helferschar, die solche Veranstaltungen möglich machen. Die Auslastung der Schützenhalle mit den vielen Veranstaltungen registrierten die Vereinsmitglieder mit Wohlwollen. Zu einem stillen Gedenken an die im Vorjahr verstorbenen Mitglieder erhoben sich die Schützen von ihren Plätzen
In den einzelnen Jahresberichten wurde unter anderem die teilweise schlechte Beteiligung am Übungsschießen bemängelt. Das Schützenfest dagegen wurde positiv bewertet. Schießwart Bodo Bursky verlas seinen Jahresbericht. Er rief den Anwesenden die schießsportlichen Erfolge des abgelaufenen Jahres in Erinnerung und lobte die sehr gute Präsentation des Vereins bei den Pokalschießen der Nachbarvereine. Zu insgesamt 8 Pokalschießen fuhr die Herrenmannschaft und holte dabei zweimal vordere Plätze. Beim Boßeln der Herren konnte Vorjahrssieger Marcel Burksy seinen Titel nicht verteidigen. Neuer Boßelkönig wurde Walter Schumacher, neuer Angelkönig im August wurde Klaus thom Suden.
 Die Damenleiterin Inge Platz berichtete von einigen Pokalschießen mit den benachbarten und befreundeten Vereinen, „Wir haben wirklich nicht viel gerissen, da ist noch viel Luft nach oben“, berichtete die Damenleiterin.
Neue Vereinsmeisterin bei den Damen wurde Kirsten Weihe, Seniorenvereinsmeisterin wurde Inge Schulz. Vereinsmeister bei den  Herren wurde Günter Schröder, bei den Senioren schaffte dies Uwe Röhrig. Nachdem die Spartenleiter in ihren Berichten von gut besuchten Veranstaltungen und sehr viel guter Laune zu erzählen wussten, konnte Kirstin Blasius in ihrem anschließendem Kassenbericht von einer soliden Kassenlage des Vereins berichten. Die Kassenwartin gab einen kurzen Überblick über die Migliederbewegung im Verein. Bei einer Neuaufnahme und 8 Vereinsaustritten hat der Schützenverein Osterwanna 276 Mitglieder. So war es reine Formsache das die Kassenwartin mit ihrem Vorstand einstimmig entlastet wurden. Den Bericht der Revisoren gab Traute Bastein ab, die zusammen mit Wilfried Fastert und Inge Schulz die Kasse geprüft hatte. Der Schatzmeisterin wurde eine ordnungsgemäße Kassenführung bescheinigt. Dem gesamten Vorstand sowie der Schatzmeisterin  wurde einstimmig Entlastung erteilt.
Unter Punkt Wahlen stand die Neuwahl des zweiten Vorsitzenden an, da Hans-Werner Rudat für das Amt nicht mehr kandidierte. Heino Otten wurde als 2. Vorsitzender gewählt, stellvertretender Schriftführer Florian Kramer, Erhard Weihe (stellvertretender Sportwart) sowie Peter Kopf, stellvertretender Festausschussvorsitzender wurden einstimmig bestätigt.
Nachdem die üblichen Regularien abgearbeitet waren, wurden einige Mitglieder geehrt.
        Eine Ehrung für 50-jährige Mitgliedschaft
Eine ganz besondere Ehrung gab es für ein Vereinsmitglied. 1965 trat Rolf Bastein in den Verein ein, so dass er für 50- jährige Mitgliedschaft im Schützenverein Osterwanna geehrt werden konnte. Vierzig Jahre dabei sind: Ilse Ahders, Peter Kopf, Rudolf Kopf, Günter Polley und Fritz Schlichting.
Für ihre 25-jährige Vereinszugehörigkeit erhielten Maike Cordts, Michael Cordts, Mareike Fisser, Miriam Schacht, Sabrina Schröder, Stefanie Mienert, Nico Giesen, Michael Heinsohn, Frank Ojemann, Otto Mienert, Katharina Rudat, Karola Rudat, Johann Schröder, Rita Schröder, Uwe Schult, Timo Schumacher, Karl-Heinz Stiepel, Karsten Weihe, Mathias Weihe, Mirco Weihe eine Urkunde mit Ehrennadel.
Um die Feiern erfolgreich und angemessen zu gestalten, ist die Mitarbeit aller erforderlich, machte Michael Blasius deutlich.
Für das kommende Jahr haben die Schützen bereits einen vollen Terminkalender. Vorsitzender Blasius bat, sich für 2015 folgende Termine zu notieren: Skatturnier am 20. März, Eröffnungsschießen 24. April, 27. und 28. Juni Schützenfest, 14. August Königsbiertrinken, 16. Oktober Herbst- und Abschluss-Schießen und am 6. Dezember Weihnachtsschießen.
Text: Fritz Schlichting
Redaktion: Hans-Werner Rudat

...........................................................
Firmen- und Vereine-Pokalschießen Herbst 2014

Bei der alle zwei Jahre stattfindenden Veranstaltung Pokalschießen für Firmen und Vereine gewann am 04.10.2014 die Gruppe "Spiel - Spaß - Spannung". Tagesbeste wurde Elsa Schult. 2016 trifft man sich wieder um neue Ehren zu erringen.
...........................................................

Voller Erfolg der Vereinsfahrt 2014


Die Fahrt des Schützenverein Osterwanna war als „Fahrt ins Blaue“ für den 23. März 2014 angekündigt. Nur einige wussten daher, dass es nach Walsrode ging. Die Highlights des Tages begannen mit einem Besuch im Kerzenmuseum. Ein interessanter Einblick in die Handwerkskunst des Umgangs mit Paraffin, aus dem in mühevoller Kleinarbeit attraktive Kunstwerke werden.
Kerzenmuseum - Handgezogene Kerzen in attraktivem Design
In der Folge verlebte die Gruppe, bestehend aus Vereinsmitgliedern und Gästen, einen sehr humorvollen Tag im „Backtheater Walsrode“ (http://www.heidebackhaus.de). Eine große Bäckerei, die neben ihren Produkten noch ein Haus- und Familientheater in den Betrieb integriert hat. Der Chef des Hauses, „Heidjer-Bernie“ (Bernd Hartmann http://www.heidjer-bernie.de ), schreibt die Stücke alle selber,
Der Vorsitzende bei der Programmvorstellung
spielt die Hauptrolle und entpuppt sich auch noch als Entertainer und Sänger. Zu Beginn band er das Publikum mit seinem Backquiz hervorragend ein und brachte alle in Stimmung. In dem anschließenden Dreiakter „Brezelhochzeit wider Willen“ strapazierten er und sein Mitspieler (alle Beschäftigte des Betriebes) die Lachmuskeln der insgesamt gut 160 Zuschauer. Bernie, das Allroundtalent Bäckermeister, Schauspieler, Musiker, Sänger und Autor
Heidjer-Bernie in seinem Element
, holte für eine Szene sogar Jürgen Cordts auf die Bühne. Dieser, selbst Laienschauspieler gewesen, spielte den Dorfschutzmann und brachte in seiner ureigenen trockenen Art das Publikum zu Lachsalven und Beifallsstürmen. 





 


Jürgen Cordts als Schutzmann









 
"Schutzmann Jürgen" im Einsatz

Mit witzigen Anekdoten, bekannten Schlagern und einer Verlosung klang anschließend ein gelungener Tag aus. Auch hier nutzte Bernie geschickt das Publikum zur Unterstützung; so kam auch der Bürgermeister H.-H. Peters als Glücksfee zum Einsatz. Das Konzept des Schützenvereins attraktive Tagesfahrten in die Jahresaktivitäten einzubringen, geht somit auf und fördert die Verbundenheit der Vereinsmitglieder und Gäste mit ihrem Schützenverein Osterwanna von 1910 e. V.
...........................................................
Im Rahmen des gut besuchten Herbstschießens ermittelten die Aktiven des Vereins das neue Kaiserpaar. Die neuen Würdenträger sind im Umgang mit "majestätischen Auszeichnungen" durchaus geübt:

Kaiserin im Schützenverein Osterwanna: Maren Otten
Kaiser im Schützenverein Osterwanna: Bodo Bursky

Das Kaiserpaar mit - links - dem Vorsitzenden

Wir gratulieren herzlich!

Die übrigen Preisscheiben wurden gut "beschossen", so dass Vorsitzender Michael Blasius im Rahmen der Proklamation alle Preise unter die Schützenschwestern und -brüder bringen konnte.

Erfahrungsgemäß macht das Auspacken der "Schrottpakete" den meisten Spaß; so wurde auch in diesem Jahr allerlei Unnützes und Nützliches unter den Anwesenden verteilt :-)


Damit endet das Schützenjahr offiziell, wenngleich noch nicht alle Aktivitäten abgeschlossen sind (Grogabend, Weihnachtsfeiern, Weihnachtsschießen).
...........................................................
Das Preisangeln des Schützenvereins Osterwanna war durch die Organisatoren hervorragend organisiert. Bei bestem Wetter mit deutlichem Ostwind fanden sich fast 30 Angelfreunde ein. Nach einer Dauer von über drei Stunden stand der neue Angelkönig fest: Wolfgang Knust. Den größten Fisch zog Emil Bruns an Land.
von links: Ehrenpräsident Jürgen Cordts, neuer König Wolfgang Knust, Emil Bruns (größter Fang), Präsident Michael Blasius.

Fotosammlung vom Angeln
...........................................................
Die Königsfamilie mit Michael Heinsohn an der Spitze lud Mitglieder und Gäste zum traditionellen Königsbier ein. Diesem Ruf folgten erneut viele Freunde des Schießsports und so wurde die Veranstaltung zu einem gelungenen Abend mit viel Spaß und Freude.


...........................................................
Auf Einladung von Heino Otten und Familie machten sich zahlreiche Mitglieder auf nach Ahlenfalkenberg um dort an einem schönen Samstagnachmittag bei Bier und Grillen gemütlich zusammen zu sitzen. Es wurde ein wunderbares Ereignis. Der Vorstand sagt vielen Dank Familie Otten.
...........................................................

Fahrt zur „Internationalen Gartenschau“


Die Damenabteilung des Schützenvereins Osterwanna von 1910 e. V. setzte einen spontanen Entschluss auch sofort in die Tat um – kurzerhand ging es zur Internationalen Gartenschau nach Hamburg. Herrliches Sommerwetter und eine überwältigende Blütenpracht empfing die Damen. Mit einer Luftfahrt über das Gelände – es fuhr dort so etwas wie eine Schwebebahn – bekamen die Besucherinnen einen ersten Eindruck über die Größe und Weitläufigkeit der Ausstellung. Der anschließende Fußmarsch führte zu den prachtvollen Rosen, die mit über 200 Sorten und mehr als 8000 Exemplaren ein Highlight der IGS 2013 darstellt. Auch die Farbenpracht der anderen botanischen Anlagen und Blumen erfreute die Herzen der Betrachterinnen. Hervorzuheben war die Sauberkeit des gesamten Geländes. Zu Spitzenzeiten sind bis zu 200 Gärtner mit der Instandhaltung und Gestaltung der IGS beschäftigt. Zum Verweilen für die durch die Weitläufigkeit zwangsläufig aufkommenden müden Beine stehen reichlich Sitzgelegenheiten und Imbissmöglichkeiten zur Verfügung. Die Gruppe der Schützenschwestern nahm reichlich neue Eindrücke mit nach Hause und alle waren sich anschließend einig durch ihren schnellen Entschluss einen wirklich tollen Tag erlebt zu haben.

Text: Heidrun Rudat
..............................
Schützenfest 2013

Der Präsident und Glückskönig waltet seines Amtes bei der ersten Veranstaltung des Festes: Einholen des Wilden Königs


Bilder und Infos 

Das Schützenfest des Jahres startete in allen Bereichen ohne Probleme. Vom Herrichten des Schießstandes und des Festsaales bis zur Proklamation der neuen Königsfamilie klappte alles reibungslos.

Der gut besuchte Festball mit der amtierenden Königsfamilie um Michael Cordts war ein Highlight, ebenso wie der Empfang durch die Köngisfamilie auf dem Saal am Sonntag danach. Wieder mehr als 20 Fahnenabordnungen mit zahlreichen Gästen nahmen am Umzug teil. Die Bewirtung durch den König Michael und sein Königin Maren Otten mit Königsfamilie war der Auftakt zu einem harmonischen Tag auf dem Schützenplatz.

Zu den besonderen Ereignissen des Festes gehörte der öffentlich vorgetragene Heiratsantrag von "Gallo" an seine Meike!



Präsident Michael Blasius proklamierte am frühen Abend die neuen Majestäten. 

König Mille ergreift umgehend sowohl das Mikrofon als auch das Wort.

Eine erste Bilderserie zum Schützenfest kann 


angesehen werden.


Das neue Königspaar für die Saison 2013-2014: Kirsten Weihe und Michael "Mille" Heinsohn

und die gesamte Königsfamilie (mit den beiden Vorsitzenden)

 ...........................................
Mit Ablauf des 31.5. ging der Ehrenpräsident des Schützenverein Osterwanna von 1910 e. V. in den (Vor)Ruhestand. Ein würdiger Anlass für Horst Schlemmer .... er kam nach Wanna um den Jungrentner angemessen humorvoll in die arbeitsfreie Zeit zu entlassen ....




----------------------------------------

 Berlinfahrt April




Weitere Bilder > HIER <

-----------------------------------------------

Eröffnungsschießen 2013

----------------------------------------

Boßeln 2013 

 

----------------------------------------

Jahreshauptversammlung 2013

 

----------------------------------------

Schützenfest 2012








Die neue Königsfamilie 2012 -2013

 
--------------------

Weihnachtsschießen 2012

Gut besucht ging das Schützenjahr zu Ende. Mittags startete der Tag beim Grünkohlessen in Schulze´s Gasthaus. Nach dem gemeinsamen Kaffee im Stand versuchte man sich an den Zielscheiben. Aufgrund der Kälte war es kein Leichtes auch noch gute Treffer zu erzielen. Aber am Ende konnte der Vorsitzende, Michael Blasius, die erfolgreichen Schützinnen und Schützen verlesen und die Preise überreichen.

---------------------------------

An der Aktion von Hitradio Antenne nimmt auch der Schützenverein Osterwanna von 1910 teil – > hier ist unser Eintrag zu finden <.

----------------------------------




Das 5-Vereine-Schießen ging mit einem Sieg der Osterwanna Herrenmannschaft zu Ende.

 --------------------------------- 

Bildunterschrift hinzufügen
Bildunterschrift hinzufügen

Herbstschießen Oktober 2012

Darum ging es!
Gewonnen! V.l.n.r.: Heidrun Rudat, Hans-Werner Rudat, Königin Maren Otten, König Michael Cordts
Präsident Michael Blasius bei der Proklamation

--------------------------------- 

Stellv. Damenleiterin & 2. Vorsitzender räumen in Österreich ab

Während eines Gästevergleichsschießens in Mühlbach am Hochkönig räumten Heidrun und Hans-Werner Rudat ab. Heidrun wurde bei den Damen Zweite und Hansi holte sich bei den Herren den ersten Platz. Vom örtlichen Verein sehr nett organisiert überbrachte der 2. Vorsitzende aus Osterwanna den Gastgebern einen Schützengruß unseres Vereins.






  Angeln August 2012

Auf gehts!
Kapitaler Weißfisch - Respekt!
Ein frisch Gezapftes gehört einfach dazu.
Günter (Mitte) ist neuer Angelkönig! Rechts daneben Günter, der war´s vorher ;-) Links Bodo, der hat´s mit organisiert
---------------------------------------------------------------

 Besuch des Panzermuseums Munster März 2012


---------------------------------------------------------------

 Säulen des Vereins verabschiedet

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung am 13.01.2012 verabschiedete sich der Schützenverein Osterwanna von 1910 e. V. von langjährigen Vorstandsmitgliedern und "Urgesteinen" des Vereins. Mit donnerndem Applaus und stehenden Ovationen bedankten sich die Schützenschwestern und Schützenbrüder bei dem 1. Vorsitzenden Jürgen Cordts und dem Rechnungsführer Günter Schröder.
Günter Schröder und Jürgen Cordts wurden ausgezeichnet.






Die beiden erhielten für ihre Verdienste eine besondere und einzigartige Anerkennung.
Bei  den folgenden Neuwahlen wählte die Versammlung Michael Blasius zum neuen 1. Vorsitzenden. Sein Stellvertreter wurde Hans-Werner Rudat, der somit nach mehrjähriger Pause in den Vorstand zurückkehrte.

v.l.: Michael Blasius, Günter Schröder, Jürgen Cordts, Hans-Werner Rudat
Die Funktion Rechnungsführer wurde mit Kirstin Blasius neu besetzt, während Uwe Röhrig den Posten des Schriftwartes übernahm.

Der Gesamtvorstand nach den Wahlen.
Alle Bilder der Jahreshauptversammlung 2012

Helgolandfahrt 2011

 

















1 Kommentar: