Montag, 9. Dezember 2019

Weihnachtsschießen 2019

Mit dem Treffen der Freitagsschützen begann das letzte Wochenende im
Jahr mit schießsportlichen Aktivitäten. Zunächst trafen sich die Herren
zum leckeren Weihnachtsessen im Gasthaus Schulze. Später ging es in den
Schießstand, wo der Sportleiter Bodo Bursky die Schießleistungen des
Jahres bekannt gab. Schützen mit über 900 Ringen in 10 Serien waren:
1. Karl-Heinz Stiepel (952 Ringe/60 x die 10)
2. Bodo Bursky (945 Ringe/55 x die 10)
3. Marco Schröder (942 Ringe/37 x die 10)
4. Jürgen Cordts (940 Ringe/35 x die 10)
5. Hans-Werner Rudat (918 Ringe/38 x die 10).

Mit Verlosungen und guten Gesprächen klang der Abend aus. Schon am
darauf folgenden Sonntag fanden sich die Damen und Herren zum
traditionellen Grünkohlessen im Gasthaus Schulze und zum anschließenden
Weihnachtsschießen im Schießstand in Osterwanna ein. Dabei wurden die
Vereinsmeister ermittelt und zahlreiche Preisscheiben ausgeschossen.
Vereinsmeisterin bei den Seniorinnen wurde Inge Schulz, der
Seniorenvereinsmeister ist Uwe Röhrig. Neue Vereinsmeisterin wurde
Bärbel Weihe (Vize Heidrun Rudat), während sich Marco Schröder den
Vereinsmeister bei den Herrn sicherte (Vize Bodo Bursky). Bei den
Preisscheiben errangen folgende Schützinnen und Schützen die ersten Plätze:

Schnapsscheibe: Bodo Bursky
Gewinnscheibe: Jürgen Cordts
Er & Sie: Silke & Bodo Bursky
Grünkohlscheibe: Bodo Bursky

Der stellvertretende Vorsitzende (Marco Schröder) verabschiedete die >
Aktiven (auch im Namen des krankheitsbedingt abwesenden Präsidenten
Michael Blasius) in die Vorweihnachtszeit und wünschte für das Jahr 2020
alles Gute.

Text und Foto: Hans-Werner Rudat
Bild von links: Heidrun Rudat, Bodo Bursky, Inge Schulz, Marco Schröder,
Bärbel Weihe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.